Interaktiv Spezial Bodenarbeit Zirkus Reiten/Fahren Zucht Gesundheit/Haltung Mix
Startseite Zirkus Nuckelflasche

Zirkus


Verbeugung Kompliment Knien Liegen Sitzen Spanischer Schritt Spanischer Schritt rückwärts Drehung Podest Bergziege Das Überkreuzen Das Steigen Nuckelflasche Lachen/Sprechen Videos



Buchtipps Pferdesachen bei eBay Inhaltsverzeichnis Werbung Tinkerwelt Impressum Haftungsauschluß

Nuckelflasche

Das Flaschenkind

Ronan von Liz

So könnte dann Eure präparierte Flasche aussehen

Ein weiterer witziger Gag ist sicherlich bei jeder Vorführung, wenn das Pferd aus der Babyflasche trinkt. Die Lacher des Publikums sind mit dieser witzigen Lektion mit Sicherheit auf Eurer Seite!

Was brauche ich?
Natürlich eine geeignete Trinkflasche. Diese stellt ihr wie folgt zusammen: eine Hasenflasche aus dem Tierbedarfsladen und einen Kälbchensauger aus der Baywa oder dem Raiffeisengeschäft. Ebenso etwas "trinkbares". Ihr müßt vorab überprüfen, was Euer Pferd gerne trinkt. Geeignet sind häufig Malzbier, Pferfferminztee, Apfelsaft mit Wasser verdünnt etc. .

Wie geht ich vor?

Die Flasche bitte nur zur 2/3 füllen, da sonst die Flüssigkeit automatisch ins Pferdemaul läuft. Nun kann man sich neben sein Pferd stellen und während man die freie Hand über die Pferdenase legt, führt man die Flasche seitlich vorsichtig in den Laden. Die direkte Reaktion ist häufig ein festes Kauen und Knatschen, um das "komische Ding" wieder loszuwerden. Natürlich läuft aber genau durch diese Bewegung das Getränk ins Pferdemaul. Viele Pferde sind im ersten Moment erstaunt und drehen schlabbernd erst einmal den Kopf zur Seite, da sie dies selbverständlich nicht kennen!

Karamalz ...

macht nicht nur Kinder stark!

Lasse dies ruhig zu und nehme anschließend wieder sanft den Kopf des Pferdes, gebe Dein Signal (ganz wichtig!) und schiebe den Sauger erneut in den Laden. Bei den nächsten Malen ruhig die Position der Flasche verändern, d.h. die Flasche wird nun von schräg-vorne eingeführt. Hier läuft eine größere Menge an Flüssigkeit ins Maul. Recht schnell verstehen die Pferde dann, dass sie durch kauen/knatschen an das schmackhafte Getränk kommen können!

Natürlich muß die Flasche stets höher sein, als der Sauger, damit gewährleistet ist, dass die Flüssigkeit problemlos ins Maul laufen kann!

Viel Spaß!