Interaktiv Spezial Bodenarbeit Zirkus Reiten/Fahren Zucht Gesundheit/Haltung Mix
Startseite Spezial Sattelwahl Australischer Stocksattel

Spezial


Rasseportrait Tinkerevents Tinkerstammtische Tinkergeschichten Gesundheit & Haltung Pferd & Impfung Monatstipps Sattelwahl Tinkerkauf Appelby Tinker vermisst! Gestohlene Pferde Zuchtverbände Pferdewetten

ROC Sattel Fellsattel Wanderreitsattel Malibaud Sattel Australischer Stocksattel Continental Equiflex Evolution Sommer Sattel Torsion Americanflex Sattel Verkaufssattel



Buchtipps Pferdesachen bei eBay Inhaltsverzeichnis Werbung Tinkerwelt Impressum Haftungsauschluß

Der australischer Stocksattel

Marke: Bushmaster
Preis: ab 1500 Euronen
Ausführungen: verschiedene Kammerweiden und Größen der Sitzfläche
Farbe: braun

Beschreibung:
Der Australische Stocksattel ist eine Weiterentwicklung des Englischen Dressursattels für den Gebrauch in Australien als Rinderhirten Sattel. Das fällt beim ersten Blick auf, durch die Form des Sattels und die Anbringung der Steigbügel. Er lässt sich aber auch mit Fender und Ledersteigbügel umrüsten. Auffällig ist, dass ein Ende des Bauchgurtes über den Sattel geführt wird und die abstehenden Pauschen. Sie bieten sicheren halt bei schnellen Wendungen und Stops. Durch den tiefen Sitz guter Kontakt zum Pferd und die gute Polsterung macht ihn sehr bequem. Der Sattel ist für Pferde mit hohem Widderrist geeignet.
Viele Anbindringe zur Befestigung von Gepäck, Vorderzeug und Schweifriemen machen ihn zum Optimalen Wanderreitsattel Ich benutze ihn seit 10 Jahren und würde ihn wieder dem Westernsattel vorziehen.
Zur Dressurarbeit mit dem Pferd sind die Pauschen gewöhnungsbedürftig, aber auch Anfänger fühlen sich in dem Stocksattel sicher.
Jürgen ( juergen.hess@onlinehome.de)