Interaktiv Spezial Bodenarbeit Zirkus Reiten/Fahren Zucht Gesundheit/Haltung Mix
Startseite Interaktiv Tinkerleut Niedersachsen

Interaktiv


Tinkerforum Chatraum Pferdemarkt Termine & Veranstaltungen Tinkerleut

Baden-Württemberg Bayern 1 Bayern 2 Berlin Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen NRW 1 NRW 2 Rheinland-Pfalz Sachsen Saarland Schleswig-Holstein Rheinland-Pfalz Österreich Schweiz Schweden Frankreich Niederlanden



Buchtipps Pferdesachen bei eBay Inhaltsverzeichnis Werbung Tinkerwelt Impressum Haftungsauschluß

Niedersachsen

Marion

Nanja

mit Marion

Name: Marion Peter (alias Stöppel)
Email: sorry@marionpeter.de
Wohnort: 31311 Uetze ( Region Hannover)
Alter: 33 (der Lack is ab! )
Pferde: "Nanja", Tinkerstute, Rappe, 1,47 cm eingemessen, 8 Jahre jung
Reitweise: Feld- und Wiesenjockey
Homepage: http://www.marionpeter.de

Nanja

das Familienpferd

Habe "Nanja" knapp 4jährig von einem Händler gekauft. Damals ließ sie sich kaum anfassen, heute wird man sie eher nicht los ( Kratz mich !!!).
Aus meinem anfänglich dreckigem verpilztem schwarzen Fellklumpen ist ein Prachtweib geworden. In jeder Beziehung.
Ich war nicht auf der Suche nach einem Tinker, aber die Fusseln an den Füßen haben mich auch nicht gestört.
Ich denke das wir Beide heute "dicke Freunde" und ein gutes Team sind.
Und wer denkt, Tinker können sich nicht elegant bewegen, der schaut sich doch mal das tolle Bild meines Sohnes an. Wie zwei Tänzer !!!! LG Marion
(Eingetragen 2003)

Jana

Johnny Walker

Name: Jana
Email: JanaZ@t-online.de
Wohnort: bei Lüneburg
Alter: 18 Jahre
Pferde:
Tinkerwallach Johnny Walker, 8 Jahre, 1,60groß

Ich habe Johnny seit ca. 1Monat und bin super glücklich mit ihm. Zu dieser
Rasse bin ich durch einen Reiterhof im Emsland (J.-B. ;-)) gekommen. Seit
Jahren bin ich dort nur Tinker geritten, und wollte auch immer einen eigenen
haben.
Nun hab ich ihn*freu* Durch eine Händlerin bin ich zu Johnny gekommen. Mir
wurde gesagt das er die ersten 4Jahre seines Lebens in Irland verbracht hat
und dann nach Deutschland kam.
Er hat vor nichts Angst, er bleibt in jeder Lage total cool, ob wir unter
einem Spränger, der auf den Feldern steht, durchreiten oder ob ein Trecker mit
Anhänger ganz dicht an uns vorbeifährt, alles kein Problem für ihn. Johnny
kann sehr schön gehen - wenn er will! Wenn man mit ihm auf dem Platz reitet
und er beim ersten Antraben anfängt zu quietschen, weiß man schon wie es
weitergeht... Kopf hoch, quietschen, buckeln, austoben... -*juhu*! Das bringt
Johnny sehr viel Spaß. Wenn ich ihn dann so 1 1/2 std. geritten bin, hat er
sich ausgetobt und ist artig. Manchmal ist er noch ein richtiges Baby! Das macht
er aber nicht so oft, eigentlich ist Johnny immer lieb und brav.
Ich bin super stolz auf mein erstes eigenes Pferd und dann auch noch ein
Tinker... *freu*!
(Eingetragen 2004)

Silke

Obelix

Name: Silke
Email: Silke_Tinkersippe@web.de
Wohnort: 38667 Bad Harzburg
Alter: 31 *jenseits von gut und böse*
Haltung: Tagsüber Weide und Paddock, Nachts Box
Reitweise: eigentlich Feld-Wald-Wiese, aber auch jetzt mit Dressurambitionen
Homepage: http://www.irish-cobs.de/

Nun zum "S"Tinker, Obelix habe ich durch Zufall gefunden. Ich wollte nach einer mehrjährigen Reitpause wieder anfangen. Also einen guten Stall gesucht und dort stand er, ein knuffiger Kerl mit seinem Behang und dem Kaiser-Wilhelm-Bart. Ich wurde ihm zugeteilt und dann hat er sich so richtig in mein Herz geschlichen. Aber wie sagt man so schön, ein Tinker sucht sich seinen Herren aus! Es stimmt!!! Leider stellte sich bald heraus, dass Obelix nicht für den Schulbetrieb geeignet war und ein feste Bezugsperson brauchte, also wurde überlegt ihn zu verkaufen. Mmh, ich bin dann erst einmal in den Urlaub gefahren und habe dort in der einen Wochen jeden Tag überlegt, ob er noch da ist und ob es ihm gut geht. Schließlich habe ich nach drei Tagen im Urlaub beim Stall angerufen und gesagt, dass ich ihn kaufe. Bereut habe ich es bis heute nicht, obwohl wir uns richtig zusammenraufen mussten. Obelix ist seit 1996 in Deutschland und ich bin der neunte (!!!) Besitzer. Bei mir ist er jetzt 2,5 Jahre! Durch die vielen Vorbesitzer hat er so seine Eigenheiten, aber wir kommen super klar miteinander. Ich bin der Chef und das hat er kapiert. Es gibt halt nur ein ja und ein nein bei ihm, kein vielleicht. Naja, im Endeffekt ist er das Pferd was ich mir immer gewünscht habe!
Silke und Obelix, der früher Oscar hieß!
(Eingetragen 2004)

Micha

Ben

Name: Micha
Email: des.tiny@t-online.de
Wohnort: Rosengarten (LK Harburg/Niedersachsen)
Alter: 29 Jahre jung
Pferde: Ben, Celtic Spirit

Meine Tinkerlaufbahn: Irgendwann im Herbst '96 las ich ein Rasseportrait über
das Irish Tinker Pony. Ich verliebte mich spontan in diese Tiere, nicht zuletzt,
weil ihnen eine stoische Ruhe nachgesagt wurde.
Ich war zu dem Zeitpunkt eh gerade auf der Suche nach einem neuen "reitbaren Untersatz" und so fing die reinste Odyssee kreuz und quer durch Deutschland an.

Mitte '97 hatte ich die Hoffnung noch immer nicht aufgegeben, einen Tinker zu
finden und es kam mir doch sehr entgegen, dass damals eine wahre Tinkerschwemme einsetzte (was mir damals alles als "Tinker" angeboten wurde kann man sich gar nicht vorstellen).

Tja, ich wollte auf gar keinen Fall ein frisch importiertes Pferd von einem
Händler. Trotzdem fuhr ich in einem Anfall von Verzweiflung zu einem solchigem,
dessen Anzeige ("neue Fuhre angekommen") im eben erschienenen Pferdeanzeiger
war... . Der Händler hörte sich an, was ich suchte (Hengst/Wallach, möglichst jung und
ungeritten, maximal 145cm, viel Schwarzanteil, viel Behang und bloß keine blauen
Augen). Daraufhin zeigte er mir eine grottenhässliche, alte Stute, Schwarzanteil
etwa 3%, ....*hüstel*.

Eigentlich wollte ich schon wieder gehen, als ich in einem Stallgebäude einen
weiteren Tinker sah. D.h. eigentlich hab ich recht wenig gesehen, außer einem
Kopf mit einem mords Schopf unter dem ein ängstliches Auge hervorblickte. Ich
fragte den Händler, was das sei und er sagte nur: "ein 3 Jähriger Wallach, aber
der ist nichts für sie. Hat noch totale Hengstmanieren, damit kommen Sie nicht
klar."

Und wie es so läuft, 3 Tage später brachte er ihn mir. (an meinem Geburtstag!)
Übrigens, Ben hat ein blaues Auge, die Puscheln an den Beinen sind eher spärlich
und der Schwarzanteil ist ca. 50&. Gemessen habe ich ihn noch nie, aber ich
schätze, dass er heute etwa 152 - 155 cm misst.

Rückblickend war das erste Jahr mit meinem Ben ein echter Horror. Ich brauchte
mindestens 2 Helfer, um ihn einzufangen (er stand und steht noch heute
ausschließlich in Offenstall/Weidehaltung), wenn ich ihn putzen oder streicheln
wollte, zuckte er bei jeder Berührung zusammen. Als ich anfing, ihn zu reiten,
wären ein Fangnetz oder ein Rettungsanker sehr hilfreich gewesen (oder
wenigstens eine Anmerkung in der Gebrauchsanleitung, wo denn da die Bremse zu
finden ist), usw. .

Heute ist er immer noch ein flotter Feger, macht sich manchmal einen Spaß=
daraus, mich eine halbe Stunde lang über die Weide zu scheuchen bis er sich dann
gnädigerweise einfangen lässt und ist trotzdem mein Traumpferd. Ich kenne kein
Pferd, das sich so begeistert reiten lässt wie er. Im Gelände ist er das, was
man wohl eine Lebensversicherung nennt.

Er macht begeistert Zirkuslektionen (ganz besonders, wenn er Zuschauer hat) und
entgegen der Aussagen in mehreren Tinkerportraits kann er Dressurlektionen der
Klasse S. Für diesen Sommer habe ich mir vorgenommen, ihm das Piaffieren
beizubringen.

Vor 2 Jahren passierte mir dann folgendes: An einem Sonntag (der erste richtige
"Sommertag" in dem Jahr) setzte ich mich ins Auto, um ein wenig "Raus" zu
fahren. Wie ich so unschuldig vor mich hinfuhr, kam ich auch an einer Weide mit
ca. 10/15 Jungpferden vorbei. Aus dem Augenwinkel sah ich, dass auch einige Tinker
dabei waren. "Ach, wie schön" dachte ich und schon im nächsten Moment vollführte
ich eine Vollbremsung, schlug den Rückwärtsgang ein und fuhr noch mal zurück.
Tatsächlich, da stand ein Jährling, der genau dem Pferd entsprach, von dem ich
heimlich immer geträumt hatte (nun ja, zumindest seit ich vom Tinkervirus
befallen war). Hektisch fuhr ich die anliegenden Höfe ab, bis ich den fand, zu
dem die Jungpferde gehörten... .

Eine Stunde später - inzwischen wieder auf dem Heimweg- rief ich meinen Freund
an. "Duhuuuu, ich glaub, ich hab da grade eine kleine Dummheit gemacht....
*hüstel*.... Kennst du jemanden, der einen Pferdehänger hat?.... Wieso?....
Och....ich hab grad ein Pferd gekauft.... " :o)
Celtic Spirit (mein Bonsai) wird dieses Jahr 3. Nächstes Jahr möchte ich ihn zur
Körung vorstellen - sofern er gewillt ist, noch ein bisschen mehr Pferd zu werden.
(Eintrag 2003)

Dagmar

Dagmar mit Lena

Name: Dagmar Heitmann
Chat-Nickname: "Hugoline"
Wohnort: 27283 Verden
E-Mail: http://hugoline18@web.de
Alter: 13.02.1983 geb. - also 21Jahre momentan
Pferd: Tinkerstute Lena, 1998 geboren, ca. 1,60 groß
Haltung: Im Sommer 24h auf Weide, im Winter nachts Stall und tagsüber draußen (Weide oder zumindest Paddock)
Reitweise: in Ausbildung, möcht gern ein bissl Dressur, evtl. mal ein bißchen Springen, hauptsächlich aber Freizeit

Lena

Meine Lena hab ich jetzt seit Februar 2004. Obwohl wir reittechnisch einige Probleme haben, würde ich sie NIE wieder hergeben!!! Da sie ja noch jung ist, werden wir das aber in den Griff kriegen und wir ham ja keine Eile damit...
Im Umgang ist Lena ein absoluter Schatz, hab auch in der Herde selten ein sozialeres Pferd erlebt. Beim reiten ist sie ein kleiner Schreckhase!
Würde mich freuen wenn sich Leute aus meiner Umgebung melden, aber auch gern Leute von weiter weg! (Wir haben ja viele Pferde- und Pferdesportveranstaltungen in Verden, nehm auch gern mal Besuch wenn man sich vorher mal kennenlernt!)
(Eingetragen August 2004)